Kleiderständer

Eine Neuinterpretation des stummen Dieners. Auf ihm finden Dinge Platz, wie Hosen, Hemden, Socken, T-Shirts, Rucksäcke, Taschen und alles was sich sonst noch hängen lässt. Dabei präsentiert er diese und bietet ihnen die Gelegenheit sich zu lüften. Er lässt sich mit wenigen Handgriffen in seiner Verpackung verstauen.
„Für mich überzeugend durch Leichtigkeit und ruhige Eleganz“
Leon A. Ellinghaus
Entwurf